top of page

Nach „Kaiserschmarrndrama“: So geht es mit Franz Eberhofer weiter...

Alles begann 2013 mit dem Film „Dampfnudelblues“, dem ersten Film der „Eberhofer“-Reihe, im vergangenen Jahr kam dann der inzwischen siebte Teil „Kaiserschmarrndrama“ in die Kinos. Trotz der Corona-Pandemie hat „Kaisschmarrndrama“ sehr gute Einspielergebnisse eingespielt und so war es war kaum verwunderlich, dass die Reihe einen weiteren und achten Film bekommen wird. Der kommende Teil heißt „Guglhupfgeschwader“ und die Dreharbeiten wurden bereits Ende Oktober 2021 abgeschlossen, es gibt auch bereits einen Kinostart: Am 4. August 2022 startet „Guglhupfgeschwader“ so nämlich in den Kinos.


Und darum wird es gehen:

Eigentlich gäbe es für den kultigen Dorfpolizisten Franz Eberhofer genug Gründe zum Feiern: Anlässlich seines Dienstjubiläums wird der Kreisverkehr in Niederkaltenkirchen umbenannt und wird ihm zu Ehren fortan „Franz-Eberhofer-Kreisel“ heißen. Aber als der Lotto-Laden samt des Besitzers Lotto-Otto in die Luft gejagt wird, hat Franz Eberhofer den nächsten Mordfall aufzuklären...


Bildnachweis: © 2020 Constantin Film Verleih GmbH / Bernd Schuller



Doch auch nach dem achten Film könnte noch lange nicht Schluss sein, schließlich erscheint im September die mögliche nächste Buchvorlage: Der in der Buchreihe elfte Teil heißt „Rehragoutrendezvouz“ und dessen Verfilmung könnte uns dann bereits 2023 erwarten.

댓글


bottom of page