top of page

Neuer Trailer zum „Der Super Mario Bros. Film“ ist da

Einer der bekanntesten Videospiel-Charaktere des Jump'n'Run-Genres ist Super Mario, der seit Jahrzehnten auf der Nintendo-Konsole Generationen von Spielern begeistert. Der ikonische Klempner hat mit seinem blauen Overall und der roten Schirmmütze ein unverkennbares Aussehen. Während Super Mario bei Gamern absoluter Kult ist, floppte er auf der großen Leinwand. Nächstes Jahr kehrt er in die Lichtspielhäuser zurück, vielleicht kann er dann auch das Kinopublikum mitreißen...


Bildnachweis: © 2022 Nintendo and Universal Studios


Erstmals verfilmt wurde ein Super Mario-Abenteuer im Jahr 1993, doch trotz der hochkarätigen Besetzung floppte der Film an den Kinokassen. Denn „Super Mario Bros.“ entfernte sich zu sehr vom basierenden Computerspiel und zeigte nicht die beliebte bunte Cartoon-Welt und wurde überraschend düster. Somit erreichte der Film nicht mehr seine recht junge Hauptzielgruppe, doch der Film mit Bob Hoskins als Mario wurde auch von Kritikern für seine flache Handlung zerissen.


30 Jahre später kehrt Super Mario nun auf die große Leinwand zurück, dieses Mal aber nicht als Live-Action-Verfilmung, sondern animiert - eben so - wie man ihn aus den Videospielen kennt. Nachdem der japanische Konsolen und Videospielhersteller Nintendo mit der ersten Verfilmung einen Film führend mitpoduzierte, der krachend floppte, haben sie mit Illumination beim zweiten Anlauf ein erfolgsversprechendes Filmstudio gefunden. Das Computeranimationsstudio schuf unter anderem Filme wie die „Minions“ und ist fast alljährlich mit einem Animationsfilm bei den Oscars nominiert.


Bildnachweis: © 2022 Nintendo and Universal Studios


Zusammen haben sie nun den Animationsfilm „Der Super Mario Bros. Film“ produziert, der im Originalton mit namhaften Sprechern aufwarten wird. So spricht „Jurassic World“-Star Chris Pratt Mario und Anya Taylor-Joy, die man dieses Jahr in Robert Eggers „The Northman“ sehen konnte, übernahm die Sprecherrolle der Prinzessin Peach. In weiteren Rollen sprechen Charlie Day als Luigi, Jack Black als Bowser, Keegan-Michael Key als Toad, Seth Rogen als Donkey Kong,

Fred Armisen als Cranky Kong, Kevin Michael Richardson als Kamek und unter anderem Sebastian Maniscalco als Spike.


Regie führte Aaron Horvath und das Drehbuch verfasste Matthew Fogel, der auch das Drehbuch zum dieses Jahr erschienenen Illumination-Film „Minions – Auf der Suche nach dem Mini-Boss“ schrieb. Nächstes Jahr startet „Der Super Mario Bros. Film“ in den Kinos und ein Starttermin ist für den 23. März 2023 anvisiert. Nach einem ersten Teaser-Trailer erschien nun der offizielle Trailer, der einen größeren Einblick in den kommenden Super Mario-Film gewährt:




Comentarios


bottom of page