top of page

Oscarpreisträgerin Caroline Link dreht ihre erste Serie

In Berlin und Umgebung finden derzeit die Dreharbeiten zu der Serie "SAFE" für ZDFneo und die ZDFmediathek statt. "SAFE" ist das erste TV-Projekt der preisgekrönten Regisseurin Caroline Link ("Nirgendwo in Afrika", "Jenseits der Stille", "Der Junge muss an die frische Luft"), die auch das Drehbuch schrieb. Neben Judith Bohle und Carlo Ljubek in den Hauptrollen spielen Matthias Habich, Christian Erdmann und andere.


Die beiden Kinder- und Jugendtherapeuten Tom (Carlo Ljubek) und Katinka (Judith Bohle) führen gemeinsam eine Praxis in Berlin, in der sie sich mithilfe der "Nicht-Direktiven-Spieltherapie" den seelischen Problemen ihrer jungen Patienten und Patientinnen intensiv und zugewandt annehmen. Katinka muss sich außerdem mit dem komplizierten Verhältnis zu ihrem übermächtigen Vater (Matthias Habich) auseinandersetzen, der auch Therapeut war. Ihre Affäre mit dem verheirateten Michael (Christian Erdmann) führt immer wieder zu Enttäuschungen. Tom hingegen wird als Vater gefordert, als seine von ihm getrenntlebende Teenagertochter Hanna (Ella Lee) beschließt, zu ihm ziehen zu wollen.


Bildnachweis: © ZDF und Julia von Vietinghoff



Regisseurin Caroline Link über "SAFE": "Es ist ja kein Geheimnis, dass 'Kindheit' das Thema meiner filmischen Arbeit ist. Seit ich Filme mache, beschäftige ich mich mit Kindern und Jugendlichen, die vor großen Herausforderungen stehen. Denn Kinder interessieren mich zutiefst. Ihre Fähigkeit, sich auf das Neue und Unbekannte einzulassen, ihre Resilienz, ihre Tapferkeit, ihr unbedingter Wille zu überleben und zu wachsen, rührt und fasziniert mich gleichermaßen. Wir können so viel von ihnen lernen, und es ist unsere Aufgabe als Erwachsene, sie zu schützen und zu stärken."


Gedreht wird "SAFE" bis Anfang November 2021. Sendetermine in ZDFneo und in der ZDFmediathek stehen noch nicht fest.

ความคิดเห็น


bottom of page