top of page

"Shadow and Bone"-Star vergleicht den Netflix-Hit mit "Game of Thrones"...

Am 23. April 2021 startete die erste Staffel von „Shadow and Bone – Legenden der Grisha“ mit insgesamt acht Folgen auf Netflix und stürmte sofort den ersten Platz in den Netflix-Charts. Die Serie basiert auf den erfolgreichen GrishaVerse-Romanen von Leigh Bardugo und erzählt von Alina Starkov, einer verwaisten, niedrig rangigen Soldatin, die in einer vom Krieg gezeichneten Welt außerordentliche Kräfte freisetzt, die die Freiheit ihres Landes bedeuten könnten. Danielle Galligan ist in „Shadow and Bone“ als Nina Zenik zusehen und verglich nun den Netflix-Hit mit „Game of Thrones“, wo sie einen kleinen Auftritt in der achten Staffel hatte. Gegenüber Irish Examiner meinte die folgendes: „Sie sind sehr verschieden. ‚Shadow And Bone‘ spielt in einer Welt, die vom zaristischen Russland inspiriert ist. Das ist etwas, was wir in Fantasy noch nie zuvor gesehen haben. Das ist wirklich aufregend.“

Bildnachweis: COURTESY OF NETFLIX


Auch wenn Danielle Galligan nur einen kleinen Auftritt in „Game of Thrones“ hatte, so war dieser für sie doch sehr beeindruckend: „An ein Set von solcher Größe zu kommen, ist mit nichts zu vergleichen. Ich war davon total überrumpelt. Und bei ‚Game Of Thrones‘ war ich ja sogar nur eine Woche am Set [in Belfast] und 24 Stunden vor der Kamera. Mit ‚Shadow And Bone‘ ging es mir dann wieder so – du drehst dich um in Budapest und da stehen 30 Leute vor dir.“



Quellenangabe zum Interview-Zitat aus folgendem Artikel:

Annemarie Havran. (2021, 29. April). „Shadow And Bone“: Nina-Darstellerin vergleicht Netflix-Serie mit ihrer Zeit bei „Game Of Thrones“. FILMSTARTS.de. https://www.filmstarts.de/nachrichten/18535481.html

Comentarios


bottom of page