top of page

Amazon dreht Serie über Mona Kastens Bestseller „Save Me“

Die beliebte Bestseller-Trilogie „Maxton Hall“ von der deutschen Nachwuchsautorin Mona Kasten wird verfilmt, denn UFA Fiction wird die glamouröse und romantische Geschichte für Amazon Prime Video im Serienformat verfilmen. Die Liebesgeschichte von Ruby Bell und James Beaufort an dem Elitecollege Maxton Hall wird im Jahr 2023 exklusiv herauskommen.


„Mit `Save Me´ dürfen wir eine der erfolgreichsten Romanreihen der letzten Jahre verfilmen,“ wie Markus Brunnemann, Geschäftsführer und Produzent von UFA Fiction, in einer Pressemitteilung verkündete. Die Produktion wurde begonnen und der erste Roman „Save Me“ soll in sechs Episoden erzählt werden.


Die Geschichte von „Save Me“ erzählt von der ehrgeizigen Stipendiatin Ruby Bell, die aus einfachen Verhältnissen stammt und auf das Elitecollege Maxton Hall kam. Zielstrebig und ambitioniert verfolgt sie ihren Lebenstraum, um irgendwann an die Oxford University zu gelangen. Doch als sie Zeugin eines heiklen Ereignisses wurde, rückt sie ins Visier des arroganten Schulschwarms James Beaufort. Daraufhin wird er versuchen, ihr Schweigen zu erkaufen, mit allen Mitteln...

Sie kommen aus unterschiedlichen Welten und auch wenn sie grundverschieden wirken, werden sie schon bald nicht mehr ohneeinander können.


Markus Brunnemann, Geschäftsführer und Produzent von UFA Fiction, Petra Hengge von den Amazon Studios und Ceylan Yildirim, ausführende Produzentin während des Filmfest München 2022:

Bildnachweis: © 2022 Amazon.com, Inc. or its affiliates / Stefan M. Prager


Die aus Hamburg stammende Nachwuchsautorin Mona Kasten brachte Anfang des Jahres 2018 den Roman „Save You“ heraus, der sofort ein Hit wurde und die Paperback-Bestsellerliste bis ganz nach oben stürmte. Doch die Autorin ruhte sich nicht aus und sie schrieb sofort weiter und die beiden weiteren Teile der Trilogie „Save You“ und „Save Us“ erschienen noch während des selben Jahres. Möglichkeiten, die Geschichte nach den ersten sechs Folgen weiterzuführen, sind auf jeden Fall da...


Comments


bottom of page