top of page

Die besten Halloween-Filme zum Streamen: Welche Plattformen bieten die besten Gruselhits?

Halloween ist die perfekte Gelegenheit, um sich mit Freunden und Familie auf dem Sofa zu versammeln und sich mit schaurig-spannenden Filmen in die richtige Gruselstimmung zu versetzen. Deshalb haben die Streaming-Dienste eine große Auswahl an neuen Filmen und Serien extra für das Gruselfest herausgebracht.


In diesem Jahr haben Streaming-Dienste eine Fülle von aufregenden und furchteinflößenden Film- und Serieninhalten vorbereitet, um das Gruselfest auf dem Sofa gebührend zu feiern. Ob alleine, mit Freunden oder mit der Familie bequem zu Hause – in dieser Übersicht findest du alle wichtigen neuen Titel, die Streaming-Dienste extra für Halloween herausgebracht haben.

Streaming-Marktführer Netflix enttäuscht Horrorliebhaber in diesem Monat keineswegs. Hier können sich Zuschauer auf nervenzerrende Horrorthriller, schaurige Klassiker und schräge Horror-Komödien freuen, die das Herz schneller schlagen lassen. Ob alleine oder in Gesellschaft, Netflix hat für jeden Gruselgeschmack das Richtige im Angebot. Für diejenigen, die das Grauen lieber in familienfreundlicher Form erleben möchten, hat Disney Plus mit „Geistervilla“ eine gruselige Attraktion im Programm, die kürzlich noch auf der großen Kinoleinwand lief. Obwohl Amazon Prime in diesem Monat weniger neue Gruselkreationen auf Lager hat, können Horrorfans dennoch aufatmen.


Das umfangreiche Filmarchiv der Plattform bietet eine Fülle von Horrorstreifen, von Klassikern bis zu zeitgenössischen Schockern. Hier finden Fans der etwas härteren Gangart sicherlich das Richtige, um sich auf das Fest des Grauens vorzubereiten. Für all jene, die auf der Suche nach den besten Horror-Highlights aus dem Kinoprogramm der letzten Jahre sind, bietet Wow eine beeindruckende Auswahl. Mit einer breiten Palette an aktuellen und beliebten Gruselfilmen ist diese Streaming-Plattform die Anlaufstelle für Cineasten des Grauens.


Halloween-Neustarts bei Netflix im Überblick:


  • The Pope’s Exorcist“ (Horrorfilm | 104 Minuten | FSK 16): Basierend auf Pater Gabriele Amorths Schriften, folgt „The Pope’s Exorcist“ seinen Ermittlungen zur Besessenheit eines Jungen und einer jahrhundertealten Verschwörung. „Gladiator“-Star und Oscarpreisträger Russell Crowe spielt die Hauptrolle in diesem Horror-Thriller. War erst dieses Jahr im Kino!


Bildnachweis: © 2023 CTMG, Inc. All Rights Reserved.


  • The Fall of the House of Usher“ (Horrorserie mit acht Episoden | Altersempfehlung ab 18 Jahren): Skrupellose Geschwister bauen eine Familiendynastie zur Sicherung ihres Reichtums und ihrer Zukunft auf. Doch plötzlich sterben alle Erben auf mysteriöse Weise. „The Fall of the House of Usher“ ist eine Horrordramaserie von Mike Flanagan und Trevor Macy. Die Serie ist ganz neu auf Netflix.

  • Der Teufel auf der Anklagebank“ (Dokumentarfilm | 81 Minuten | Altersempfehlung ab 12 Jahren):Chris Holt enthüllt in seinem Dokumentarfilm einen schockierenden Mordfall in den USA, der Justizgeschichte schrieb: die Verteidigung argumentierte vor Gericht mit dämonischer Besessenheit. Berichte aus erster Hand lassen das Publikum über Angst und den Konflikt von Realität und Überzeugungen nachdenken. Seit dem 17. Oktober 2023 exklusiv auf Netflix.

  • Konferensen“ (Horrorkomödie | 100 Minuten | Altersempfehlung ab 18 Jahren): Für eine Gruppe von Angestellten sind Konflikte am Arbeitsplatz das kleinste Übel, denn während einer Konferenz hat ein mörderischer Killer es auf sie abgesehen. Seit dem 13. Oktober 2023 exklusiv auf Netflix.

  • Ghostbusters: Legacy“ (Abenteuer/Fantasy-Familienfilm | 124 Minuten | FSK 12): Eine alleinerziehende Mutter zieht mit ihren Kindern auf das heruntergekommene Anwesen ihres verstorbenen Vaters in Oklahoma. Dort entdecken sie Hinweise darauf, dass ihr Großvater einst ein Ghostbuster war. Während sie die Technik erforschen, taucht eine mystische Bedrohung auf.

Außerdem gibt es bei Netflix bereits eine Reihe von Halloween-Klassikern. So gibt es in der Flatrate unter anderem die komplette „The Conjouring“-Trilogie, die „Fear-Street“-Reihe, „Cult of Chucky“, „Spuk in Bly Manor“, „Spuk in Hillhouse“, „Midnight Mess“, „Tucker and Dale vs Evil“ und beispielsweise „Dark Shadows“.


Halloween-Neustarts bei Disney Plus im Überblick:


  • Gänsehaut“ (Abenteuerkomödie | 104 Minuten | FSK 12): Ein Teenager freundet sich mit seiner Nachbarin an, doch ihr mysteriöser Vater hält gefährliche Kreaturen aus seinen Büchern gefangen. Als diese entkommen, müssen die Jugendlichen die Fantasiegeschöpfe wieder einfangen. Gänsehaut garantiert!

  • Werewolf by Night“ – neue Farbversion (Actionabenteuer/Horror | 54 Minuten | Altersempfehlung ab 16 Jahren): Wer Bloodstone Manor einmal in Farbe ansehen möchte, hat jetzt Gelegenheit dazu. Im vergangenen Jahr präsentierte Disney die gruselige Marvel-Hommage „Werewolf by Night“, ein Spezialfilm von lediglich 54 Minuten Laufzeit, der nicht nur durch seine Kürze, sondern auch durch seine ausschließliche Schwarz-Weiß-Darstellung auffiel. In diesem Jahr hat Disney pünktlich zu Halloween eine überarbeitete Version des Films veröffentlicht. Die Handlung dreht sich um Monsterjäger und einen Fluch, der Jack Russell in einen gefährlichen Werwolf verwandelt.


Bildnachweis: © Walt Disney Company


  • The Boogeyman“ (Horrorfilm | 99 Minuten | FSK 16): Gerade noch im Kino, schon ist der Film rechtzeitig vor Halloween auf Streaming-Dienst Disney Plus gelandet. In „The Boogeyman“ versuchen die 16-jährige Sadie und ihre Schwester, den Tod ihrer Mutter zu verarbeiten. Ein verzweifelter und mysteriöser Mann erzählt von einem Schattenwesen namens „Boogeyman2, das seine Kinder getötet haben soll. Die Familie wird von einer unheimlichen Präsenz geplagt. Existiert der Boogeyman wirklich?

Außerdem gibt es bei Disney Plus bereits eine Reihe von Halloween-Klassikern. So kann man beide „Hocus Pocus“-Filme ansehen, Tim Burtons „Frankenweenie“, die komplette „Predator“-Reihe, „Victor Frankenstein“ und beispielsweise „Nightmare Alley“, ein spannender Thriller, der noch im vergangenen Jahr im Kino lief.


Halloween-Neustarts bei Amazon Prime Video im Überblick:

Im Jahr 2023 sind bei Amazon nur wenige Halloween-spezifische Neuerscheinungen verfügbar. Stattdessen erleben Klassiker wie „Carrie“ und gleich drei Teile der „Purge“-Reihe ein Comeback im Angebot. Des Weiteren können Fans von Michael Myers sich auf „Halloween Kills“ von Michael Gordon freuen, außerdem sind der vierte und fünfte Teil der ikonischen Horrorfilmreihe mit dem Titel „Halloween“ in der Flatrate verfügbar. Ebenfalls einen Blick wert ist der Geheimtipp „Summer of 84“ oder beispielsweise „Corpse Bride – Hochzeit mit einer Leiche“.

Halloween-Neustarts bei WOW im Überblick:


Auch auf ihrem Streaming-Dienst WOW hat Sky für Halloween zwar nicht unzählige Halloween-Neustarts präsentiert, dennoch werden Cineasten voll auf ihre Kosten kommen. WOW bietet eine Auswahl an Kinofilmen, die erst vor wenigen Monaten auf der großen Leinwand zu sehen waren. Hierzu zählen unter anderem „Studio 666“, der neueste Ghostface-Film „Scream VI“, „M3GAN“, M. Night Shyamalans „Knock at the Cabin“ sowie das Kino-Phänomen „Smile“.

Bildnachweis: ©Paramount Pictures Germany


Du hast keinen Streaming-Dienst?


Kein Problem – auch die öffentlich-rechtlichen Sender ARD und ZDF haben in ihren Mediatheken eine spannende Halloween-Filmauswahl zusammengestellt, die kostenfrei angesehen werden können. In der ARD Mediathek gibt es beispielsweise John Carpenters kultigen Horrorfilm „Halloween – Die Nacht des Grauens“. Außerdem lassen sich Titel wie „The Hallow“, „What we become“ und I see You“. In der ZDF Mediathek gibt es dagegen Filme wie „Bram Stoker’s Dracula“, „Cryptid“, „Kikis kleiner Lieferservice“ und beispielsweise „Mary Shelley’s Frankenstein“.

Comments


bottom of page