top of page

Disney verlegt Kinostart: „Planet der Affen 4: New Kingdom“ kommt zwei Wochen früher auf die große Leinwand

Mit einem Paukenschlag kündigt Disney an, dass „Planet der Affen 4: New Kingdom“ nun zwei Wochen früher als geplant in die Kinos kommt. Ursprünglich für den 23. Mai 2024 vorgesehen, wird das mit Spannung erwartete Sci-Fi-Spektakel bereits am 10. Mai 2024 in den US-Kinos Premiere feiern. Doch wann ist der Kinostart hierzulande?


Bildnachweis: © 2023 20th Century Studios. All Rights Reserved.


Die Überraschung der Starttermin-Änderung verdanken wir dem Action-Epos „Furiosa: A Mad Max Saga“, das ebenfalls ein großes Franchise weiterführen wird. Diese unerwartete Verschiebung verspricht nicht nur eine aufregendere Startwoche für „Planet der Affen 4: New Kingdom“, sondern sorgt auch für eine clevere strategische Platzierung, um dem Dystopie-Spektakel „Furiosa: A Mad Max Saga“ nicht direkt im Box-Offiece-Duell entgegenzutreten.


„Planet der Affen“ zählt zweifellos zu den ikonischsten Science-Fiction-Franchises übnerhaupt, dessen Wurzeln bis zu Pierre Boulles Roman aus dem Jahr 1963 reichen. Die Filme haben nicht nur Generationen von Zuschauern fasziniert, sondern bieten auch tiefgreifende Reflexionen über Menschlichkeit, Ethik und die Beziehung zwischen Mensch und Tier.


Bildnachweis: © 2023 20th Century Studios. All Rights Reserved.


Die ursprüngliche Filmreihe, die in den 1960er und 1970er Jahren produziert wurde, prägte das Genre mit dem bahnbrechenden ersten Film „Planet der Affen“ aus dem Jahr 1968. Die moderne „Planet der Affen“-Reihe, die 2011 mit „Planet der Affen: Prevolution“ ihren Anfang nahm, setzte die Tradition fort und brachte mit „Planet der Affen: Revolution“ (2014) und „Planet der Affen: Survival“ (2017) frischen Wind in die Saga.


Durch die beeindruckende Motion-Capture-Technologie und die herausragende schauspielerische Leistung von Andy Serkis als Caesar wurden die Filme zu visuellen und emotionalen Blockbustern, die sich zu Kassenschlagern an den Kinokassen entwickelten. Nun, im Jahr 2024, öffnet sich ein weiteres aufregendes Kapitel der „Planet der Affen“-Reihe mit "New Kingdom". Der vierte Film wird die Geschichte rund 300 Jahre nach den Ereignissen der vorherigen Filme weiterführen und sich auf den neuen Affenhelden Noa, gespielt von Owen Teague, konzentrieren. Zusammen mit einem Menschenmädchen, dargestellt von „The Witcher“-Star Freya Allan, stürzt sich Noa in ein gefährliches Abenteuer in einer von Affen dominierten Welt.


Bildnachweis: © 2023 20th Century Studios. All Rights Reserved.


Die Anpassung des US-Kinostarts von „Planet der Affen 4: New Kingdom“ auf den 10. Mai 2024 legt nahe, dass auch der deutsche Starttermin verschoben wird. Hierzulande laufen Filme hierzulande donnerstags an, was auf einen neuen deutschen Starttermin am 9. Mai 2024 hindeutet.

Kommentare


bottom of page