top of page

Dreharbeiten zu zwei neuen Folgen der Serie "Die Toten

Seit Dienstag, 13. April 2021, werden in Bregenz, Lindau und Umgebung zwei neue Folgen für die ZDF/ORF-Krimireihe "Die Toten vom Bodensee" gedreht. Neben Nora Waldstätten und Matthias Koeberlin als deutsch-österreichisches Ermittler-Team spielen in durchgängigen Rollen Hary Prinz, Stefan Pohl, Martina Ebm und Christopher Schärf. Erstmals führt Christian Theede Regie für diese Reihe.

Bildnachweis: ZDF/Patrick Pfeiffer


In der Folge mit dem Arbeitstitel "Das zweite Gesicht" taucht die junge Lisa (Anna Herrmann) verstört im Präsidium auf und berichtet von einem Mord beim jährlichen Geistertanz in Bregenz. Kurz darauf wird der Mann aus Lisas Vision erstochen aufgefunden – genau wie von ihr beschrieben. Wenig später berichtet das Mädchen erneut von einer Mord-Vision...

Ein Wolf streift in der Folge mit dem Arbeitstitel "Unter Wölfen" durch die Wälder am Bodensee und ruft sowohl Jäger als auch Tierschützer auf den Plan. Als Forstarbeiter Oliver Schlösser (Robert Stadlober) am frühen Morgen einen Trophäenjäger aufgespießt in seiner historischen Wolfsfalle findet, begeben sich Micha Oberländer (Matthias Koeberlin) und Hannah Zeiler (Nora Waldstätten) in die Pension, in der der Jäger übernachtete: Besitzerin Melanie Bodenbach (Cornelia Gröschel) will von seinen Plänen aber nichts gewusst haben. Dafür erwischen die Kommissare Melanie Bodenbachs Sohn Timmy (Jeremy Miliker) mit dem Laptop des Toten. Und auch Tierschützer Pit Adams (Jonathan Lade), der sich für den Schutz des Wolfes starkmacht, gerät in Verdacht...

Die Dreharbeiten dauern bis Mitte Juni 2021, die Sendetermine stehen noch nicht fest.

Comentários


bottom of page