top of page

Handlung, Besetzung, Starttermin: Das ist alles zur dritten Staffel von „The Witcher“ bekannt

Die zweite Staffel von „The Witcher“ startete Ende des vergangenen Jahres auf Netflix und führte die Geschichte von Geralt von Riva fort. Doch nach dem Ende der Staffel ist noch lange nicht Schluss, denn eine dritte Staffel wird kommen. Bereits lange vor dem Erscheinen der zweiten Staffel kündigte man eine weitere dritte Staffel an und machte sich auch sogleich an die Arbeit. Doch wie wird es in der dritten Staffel weitergehen?


Die Hauptdarsteller (Anya Chalotra, Freya Allan und Henry Cavill) am Set von Staffel 3:

Bildnachweis: SUSAN.ALLNUTT@BTINTERNET.COM


ACHTUNG SPOILER zu den ersten beiden Staffeln von „The Witcher“:

Das dramatische Staffelfinale ließ uns mit vielen Fragen zurück, Raum für Spekulationen war zu Haufe, doch mit der Ankündigung der Dreharbeiten hat der offizielle Instagram-Kanal der Serie nun einen kleinen Text veröffentlicht, der bereits einen Ausblick auf die kommende Staffel gibt:


„Während Monarchen, Magier und Bestien des Kontinents sie fangen wollen, versteckt Geralt Ciri von Cintra und ist entschlossen, seine wieder vereinte Familie vor denen zu schützen, die sie zerstören wollen. Yennefer, die von der magischen Ausbildung von Ciri weiß, bringt sie zur geschützten Festung Aretuza, wo sie hofft, mehr über die verborgenen Kräfte des Mädchens herauszufinden; jedoch entdecken sie, dass sie in ein Schlachtfeld aus politischer Korruption, dunkler Magie und Verrat geraten sind. Sie müssen sich wehren, alles aufs Spiel setzen – oder riskieren, einander für immer zu verlieren.“ (eigene Übersetzung, Irrtümer vorbehalten)


Auf Ciri ist nach dem Ende der zweiten Staffel in Kopfgeld ausgesetzt, ebenso wie auf all jene, die ihr helfen sollten, und wirklich alle wollen sie in ihre Hände bekommen. Doch sie verfolgen auch alle andere Interessen. Eine Jagd beginnt, doch Geralt wird alles versuchen, um sie zu beschützen. Noch birgt Ciri ein Geheimnis, das in ihr schlummert. Die dritte Staffel könnte es erwecken, denn in dieser könnten sehr mächtige Gegner eingeführt werden. Geht man nach der Buchvorlage, so wird in der kommenden Staffel die sogenannte wilde Jagd – eine Gruppe von Gespenstern – unter der Führung ihres Königs im eingeführt werden. Sie bilden den wohl mächtigsten Widersacher der Fantasy-Welt und werden deshalb auch von den Bewohnern des Kontinents als Omen für Unglück und Tod angesehen. Was auch für ihr Auftauchen spräche, wäre, dass sie hauptsächlich im Winter auftauchen, und die Dreharbeiten finden in winterlichen Settings statt...

In der dritten Staffel wird eine Jagd um Ciri losgetreten - jeder will sie fassen...

Bildnachweis: Alle Rechte unterliegen Netflix


Die dritte Staffel basiert wieder auf der Romanreihe von „The Witcher“-Schöpfer Andrzej Sapkowski und dieses Mal haben sich die Macher seinen Roman „Die Zeit der Verachtung“ als Vorlage genommen. Sechs Romane und drei Kurzgeschichten umfasst die „The Witcher“-Buchreihe, die Autor Andrzej Sapkowski zwischen 1992 und 2013 schrieb. „Die Zeit der Verachtung“ ist der zweite Teil der Romanreihe und in der chronologischen Anordnung aller neun Geschichten der vierte Part der Fantasy-Reihe. Sicher wird die Serie die Geschichten des Bandes verfilmen, doch wie bereits die zweite Staffel, wird sie auch von der Buchreihe abweichen und die eigen aufgebauten Handlungsstränge weiterführen.

Wer wird in der dritten Staffel wieder dabei sein?

Hauptdarsteller Henry Cavill ist auf jeden Fall wieder von der Partie und er wird wieder in die Rolle des Geralt von Riva schlüpfen. Aber auch Freya Allan gehört als Ciri von Cintra wieder zum festen Ensemble, wie auch Anya Chalotra als Yennefer von Vengerberg. Ebenso ist es recht wahrscheinlich, dass Eamon Farren (Cahir), Joey Batey (Rittersporn), Basil Eidenbenz (Eskel), Mahesh Jadu (Vilgefortz) und zum Beispiel auch Anna Shaffer als Triss Merigold in der nächsten Staffel wiederkehren werden. Doch es wird auch einige neue Gesichter geben, denn Netflix hat bereits vier neue Darsteller für die kommende Staffel vorgestellt.


So hat sich Robbie Amell, der aus der Amazon-Serie „Upload“ bekannt ist, dem Cast angeschlossen und er wird den Elfen Gallatin verkörpern. Die im letzten Jahr erschienenen Marvel-Film Shang-Chi and The Legend of The Ten Rings“ bekannt gewordene chinesische Schauspielerin Meng’er Zhang wird in der dritten Staffel in die Rolle der beliebten Bogenschützin Milva schlüpfen. Außerdem wurde bereits bekannt, dass Christelle Elwin mitspielen wird und zwar als Mistle, einer aus der sogenannten Rattenbande, einer Bande, die von den Reichen nimmt und den Armen gibt.


„Mamma Mia Here We Go Again!“ – aus diesem Film sollten die meisten den britischen Schauspieler Hugh Skinner kennen, der sich ebenfalls der dritten Staffel anschließt. Seine Rolle ist die des Prinz Radovid, dem jüngeren Bruder von König Vizimir von Redanien.

Wann wird uns die dritte Staffel erwarten?

Die Dreharbeiten zur dritten Staffel begannen im März und sollen aller Voraussicht nach im August diesen Jahres abgeschlossen sein. Aber auch, wenn die Corona-Pandemie die Produktion nicht behindert und die Post-Produktion dann nach Plan abläuft, ist ein Start im Dezember 2022 nicht gerade wahrscheinlich. Ob man wieder mit einer langen Wartezeit bis in den Dezember 2023 rechnen kann, ist noch unklar. Jedoch wurden die ersten beiden Staffeln im Dezember veröffentlicht und es kann gut sein, dass an diesem Startmonat festgehalten wird. So hat das Team hinter der Serie auf jeden Fall viel Zeit, um den Zauber der fantastischen Welt zu entfesseln...


Bildnacheis: Susan Allnutt

Comentarios


bottom of page