top of page

Nach Staffel 5 noch nicht Schluss: Netflix produziert für „The Last Kingdom“ eine Filmfortsetzung...

Bereits vor einiger Zeit wurde die fünfte Staffel für „The Last Kingdom“ von Netflix angekündigt und in Ungarn gedreht. Doch wie damals Netflix und Carnival Films bestätigten, wird es nicht nur die nächste Staffel, sondern leider auch die letzte Staffel werden. Auch wenn Buchvorlagen für noch weitere Staffeln vorhanden wären, entschied man sich, die Geschichte um Uthred in der fünften Staffel zu einem Ende zu führen. Doch nach der fünften Staffel ist noch nicht ganz Schluss, wie nun bekannt wurde:


Die Serie wird zwar mit der fünften Staffel enden, aber wie Hauptdarsteller Alexander Dreymon auf der Comic Con in London bekannt gab, wird uns ein Film erwarten. Der Film wird „Seven Kings Must Die“ heißen und die bekannten Gesichter der Serie wieder zurückbringen. Es sollen aber auch völlig neue Gesichter dabei sein.



Bildnachweis: Adrienn Szabo



Edward Bazalgette, der bereits sechs Folgen von „The Last Kingdom“ inszenierte, wird für den Film Regie führen.


Martha Hillier, die ab der vierten Staffel am Drehbuch der Serie schrieb, ist auch für das Drehbuch für den kommenden Film verantwortlich. Über die Geschichte ist noch nicht viel bekannt, nur dass es sich um eine in sich geschlossene Geschichte handle. Die Serie werde zu einem Ende geführt, und der Film sei somit keine direkte Fortsetzung.


Anfang nächsten Jahres 2022 sollen die Dreharbeiten starten und zwar wie die Serie in Ungarn. Und wie „Deadline“ schrieb, starten die Dreharbeiten kurz vor Staffelstart der finalen fünften Staffel. Damit wäre klar, dass uns diese bereits Anfang 2022 erwarten würde...

Commentaires


bottom of page