top of page

Neue Netflix-Serie aus Deutschland: Jella Haase begibt sich als DDR-Spionin auf Rachefeldzug...

Diesen Sommer wird uns eine neue Netflix-Serie aus Deutschland erwarten, die uns in acht Episoden auf einen actionreichen Rachefeldzug in ein pulsierendes Berlin der frühen 90er Jahre mitnehmen wird.


Jella Haase schlüpft in die Rolle der DDR-Spionin Kleo, die im Jahr 1987 einen Auftrag eines geheimnisvollen Stasi-Kommandos annimmt und in West-Berlin einen Geschäftsmann beseitigt. Sie galt eigentlich als eine gesetzte Top-Spionin der DDR, doch kurz darauf wird sie von der Stasi festgenommen, die Gründe der Verhaftung sind fragwürdig. Doch aus jenen fadenscheinigen Begründungen wird Kleo weggesperrt...


Bildnachweis: ©Julia Terjung

Von der tödlichsten Frau der DDR zur politischen Gefangenen — sie wird gedemütigt und misshandelt und alles woran sie glaubte, ist plötzlich nicht mehr da. Im Jahr 1989 fällt die Mauer, die DDR zerbricht und Kleo wird wieder freigelassen. Nachdem sie vor drei Jahren von ihren Vertrauten, ihrer Familie verraten wurde und ihr die Freiheit genommen wurde, begibt sich Kleo nach ihrer Freilassung auf die Suche nach der Wahrheit, warum es dazu kam und stößt schon bald auf eine riesige Intrige, die ein viel größeres Ausmaß hat, als sie es sich anfangs vorstellte. Ein Rachefeldzug beginnt und die ständig in anderen Identitäten auftauchende Kleo sucht nach dem Ursprung der Verschwörung...

Geschrieben wurde die Geschichte vom Autorentrio „HaRiBo“, die sich bereits für die Drehbücher von Serien wie „4 Blocks“ oder „Para – Wir sind King“ verantwortlich zeichnen. Bob Konrad, Richard Kropf und Hanno Hackfort bilden das dreiköpfige Autoren-Team, das gemeinsam mit Autorin Elena Senft die Serie entwickelte und auch als Showrunner fungierte. Umgesetzt wurde die Geschichte dann von den Regisseuren Jano Ben Chaabane, Till Derenbach, Michael Souvignier und Viviane Andereggen.


Neben Hauptdarstellerin Jella Haase stand Dimitrij Schaad vor der Kamera, der in die Rolle eines Polizisten schlüpft und während Kleo auf Rachefeldzug ist, sich ihr entgegenstellt, ihr hinterher jagt. Vladimir Burlakov spielt Kleos Freund Andy. Und in einem kleinen Gastaufritt werden wir übrigens die drei Serienschöpfer Bob Konrad, Richard Kropf und Hanno Hackfort sehen...


Die neue Netflix-Serie sei für alle, die „Spaß an gutem, poppigem, aber auch emotionalem Entertainment haben, das weder flach noch belanglos ist“, so Showrunner Bob Konrad.


Bildnachweis: ©Julia Terjung

Comments


bottom of page