top of page

Offizieller Trailer zur kommenden Sisi-Serie „Die Kaiserin“ ist da

Ende September erwartet uns die kommende Netflix-Serie „Die Kaiserin“, die die bekannte Kaiserin von einer ganz anderen Seite zeigen soll. Nach einem Ankündigungsvideo und Teaser erschien nun der offizielle Trailer:



Elisabeth, besser bekannt als Sisi, wurde im Jahr 1837 in München in der Familie des Herzogs von Bayern geboren. Bis zu ihrem Tod im Jahr 1898 in Genf war sie außerdem noch Kaiserin von Österreich, Apostolische Königin von Ungarn und vor allem war sie Königin von Böhmen und Kroatien als Gemahlin von Franz Joseph von Östereich.


Heute – über hundert Jahre nach ihrem Tod – ist sie bekannter denn je. Sie entstand als eine faszinierende Figur, die immer wieder vor der Kamera und in Büchern adaptiert wurde. Ihre Leidenschaft, Schönheit und die unangepasste Lebensweise zeichnet sie aus, und ein neues Porträt wird dieses Jahr von Netflix in einer sechsteiligen Serie erzählt. Dabei soll die als Sisi bekannte Frau aus dem 19. Jahrhundert in der Netflix-Serie „Die Kaiserin“, von anderen Seiten gezeigt werden…


Katharina Eyssen ersann das Konzept der kommenden Serie, schrieb führend das Drehbuch und fungierte als Showrunner. Wie sie in einer Pressemitteilung ausführte, wolle sie „die Geschichte einer außergewöhnlichen Frau erzählen und dabei einen neuen Weg gehen. Die Charaktere sind vielschichtige, leidenschaftliche Figuren mit jeweils eigenen Abgründen.“


Bildnachweis: © Thomas Schenk


Für die Regie wurden Florian Cossen und Katrin Gebbe gefunden, die eine Geschichte inszenierten, die sich nicht nur der „weltberühmten wie tragischen Liebesgeschichte“ widmet, sondern auch der politischen Lage, wie Jochen Laube (Executive Producer) andeutete. Die 24-jährige Schauspielerin Devrim Lingnau schlüpfte in die Rolle der titelgebenden Kaiserin, die in ihren ersten Momenten klar macht, dass sie genau weiß, was sie will. Bisher war die junge Schauspielerin vorrangig in TV-Krimis zu sehen, die Herzogin aus Bayern wird ihre bisher größte Rolle sein.


Ich will einen Mann, der meine Seele satt macht.“, so Elisabeth im kurzen Ankündigungs-Video. Einen Mann, den sie in Kaiser Franz Joseph finden wird. Und er wird vom 28-jährigen Philip Froissant verkörpert. Kennen könnte man ihn aus dem im vergangenen Jahr erschienenen Psychothriller „Schwarze Insel“, den man auf Netflix streamen kann.


In weiteren Rollen werden wir unter anderem Almila Bagriacik, Wiebke Puls, Jördis Triebel, Elisa Schlott und Johannes Nussbaum sehen. Am 29. September 2022 wird die Netflix-Serienadaption von Elisabeth auf dem Streaming-Anbieter herauskommen.



Comments


bottom of page