top of page

„Skeleton Crew“ wird teuerste „Star Wars“-Serie...

Während der diesjährigen „Star Wars Celebration“ präsentierte Disney die kommende Serie „Star Wars: Skeleton Crew“, die uns nächstes Jahr 2023 auf Streaming-Anbieter Disney Plus mit einer durchaus hochkarätigen Besetzung erwarten wird. Nach den drei neuen „Star Wars“-Serien „The Mandalorian“, „Das Buch von Boba Fett“ und „Obi-Wan Kenobi“, wird die kommende „Star Wars: Skeleton Crew“ besonders teuer...


Denn wie The Hollywood Reporter berichtet, fördert der US-Staat Kalifornien mit Steueranreizen die Produktion von Serien, so dass die kommende Serie „Star Wars: Skeleton Crew“ 20,9 Millionen US-Dollar Fördergeld erhielt. Dabei enthüllte der Bericht auch das Budget, welches die erste Staffel der Serie kostete und dies liegt bei 136 Millionen US-Dollar. Ein hoch bemessenes Budget, das teuerste, welches einer „Star Wars“-Serie jemals gestellt wurde.


Den ersten beiden Staffeln der erfolgreichen Serie „The Mandalorian“ und der Mini-Serie „Das Buch von Boba Fett“ gab man ein Produktionsbudget von etwa 100 Millionen US-Dollar. Die gerade erschienene Serie „Obi-Wan Kenobi“ soll 90 Millionen US-Dollar gekostet haben, offizielle Zahlen gibt es jedoch nicht.


Bildnachweis: © 2022 Disney and its related entities


Was erwartet uns in „Star Wars: Skeleton Crew“?


Jon Favreau and Dave Filoni waren für die „Star Wars“-Serie „The Mandalorian“ und auch die kommende „Ahsoka“-Serie in Anaheim im amerikanischen Kalifornien bei der Fan-Messe „Star Wars Celebration“ vor Ort, jedoch auch, um ihre neue Serie anzukündigen: „Star Wars: Skeleton Crew“ über eine Gruppe von Kindern, die in der neuen Republik in ein spannendes, galaktisches Abenteuer rutschen. Vier Kinder sollen im Fokus der Geschichte stehen, eine Kinderserie soll es jedoch nicht werden, wie „Filmstarts“ berichtet.


Nach den Geschehnissen von „Star Wars: Episode VI – Die Rückkehr der Jedi-Ritter“ wird die Serie einsetzten und etwa zur selben Zeit, in welcher auch „The Mandalorian“ handelt. Die Idee entstammt den Schöpfern Jon Watts und Christopher Ford, die ebenfalls bei der Fan-Messe vor Ort waren und die Drehbücher der Serie schrieben. Umgesetzt wird die Serie diesen Sommer 2022, denn dann werden die Dreharbeiten beginnen und vor der Kamera wird unter anderem Jude Law stehen...


Der bekannte und beliebte britische Schauspieler Jude Law begeistert aktuell als Albus Dumbledore im „Harry Potter“-Film „Phantastische Tierwesen 3: Dumbledores Geheimnisse“ und ist bekannt aus Filmen wie „Contagion“, dem Clint Eastwood-Film „Mitternacht im Garten von Gut und Böse“ oder der „Sherlock Holmes“-Reihe. In welche Rolle Jude Law schlüpfen wird, steht derzeitig aber noch nicht fest. Nächstes Jahr 2023 wird uns die erste Staffel der Serie „Star Wars: Skeleton Crew“ auf Streaming-Anbieter Disney Plus erwarten.

Comentários


bottom of page