top of page

Zendaya mit klarem Statement: Wäre sie bei „Dune 3“ dabei?

Seit wenigen Tagen läuft die mit Spannung erwartete Fortsetzung des epischen Sci-Fi-Blockbusters „Dune“ im Kino und während sicher einige erst den Kinobesuch des Films vorhaben, fragen sich schon einige, ob bereits ein dritter Film geplant ist. Hauptdarstellerin Zendaya hat nun bereits klar gemacht, ob sie für einen dritten Film zurückkehren würde.


Zendaya in Pressekonferenz / Dune 2 Filmstill
Bildnachweis: (l) © Warner Bros. (r) © 2024 Warner Bros. Entertainment Inc.

Nach „Blade Runner 2049“ und „Arrival“ hat Denis Villeneuve sein bisher größtes Science-Fiction-Epos auf die große Kinoleinwand gebracht. Mit „Dune“ liefert er 2021 eine sehr ambitionierte Verfilmung, da die Geschichte lange als unverfilmbar galt. Zweieinhalb Jahre nachdem ersten Teil geht es jetzt endlich weiter – am 29. Februar startete „Dune: Part Two“ in den Kinos. „Dune: Part One“ war nur der Anfang einer epischen Science-Fiction-Geschichte über den Wüstenplaneten Arrakis.


Im zweiten Part setzt sich die Geschichte um Paul Atreides und sein Schicksal auf dem Wüstenplaneten fort. Die Fortsetzung verspricht ebenso wie sein Vorgänger eine Mischung aus politischen Intrigen, fesselnder Handlung und atemberaubenden visuellen Effekten. Der erste Teil zeigte uns den brutalen Anschlag auf das Haus Atreides, das auf Arrakis angekommen war, um das kostbare Spice zu ernten und Frieden zu bringen. Der Angriff, eingefädelt von Shaddam IV, dem Imperator des Universums, und den Harkonnen, richtet sich gegen das noble Haus, das in ihren Machtplänen im Weg steht.


Unter den Opfern ist das Familienoberhaupt, doch sein Sohn Paul Atreides und seine Mutter entkommen knapp dem Tod und finden Zuflucht bei den Fremen, den einheimischen Bewohnern von Arrakis. Jetzt im zweiten Teil, in der Hitze und dem Sand der Wüste, beginnt Paul eine transformative Reise. Er lernt nicht nur die Kunst des Überlebens von den Fremen, sondern auch ihre Kampftechniken. Unter ihnen trifft er auf Chani, eine mutige junge Frau, die sein Herz erobert und mit der er eine tiefe Verbindung eingeht. Verkörpert wird Chani durch „Euphoria“-Star Zendaya.


Dune 2 Filmstill
Bildnachweis: © Warner Bros.

In einem kürzlichen Interview mit Fandango äußerte sich Zendaya bereits zur Möglichkeit, in einem möglichen dritten Film zurückzukehren, falls Denis Villeneuve erneut Regie führen würde und nennt eine Bedingung – Regisseur Denis Villeneuve müsste ebenfalls zurückkehren: „Jedes Mal, wenn Denis anruft, ist es zumindest ein Ja von mir“, sagte Zendaya. „Ich bin gespannt, was passiert.“


Die Bereitschaft von Zendaya, ihre Rolle als Chani fortzusetzen, dürfte viele Fans erfreuen und die Spekulationen über einen dritten Film weiter befeuern. Villeneuve selbst hat bereits Interesse an weiteren Fortsetzungen bekundet, wobei er den zweiten Roman „Dune Messiah“ als potenziellen Ausgangspunkt für den dritten Teil der Trilogie nennt. Dennoch müssen sich die Fans möglicherweise gedulden, bis „Dune 3“ Realität wird. Villeneuve gab kürzlich bekannt, dass er eine kreative Pause vom Franchise benötigt und an einem unabhängigen Film arbeiten möchte, bevor er zurückkehrt, um seine Trilogie abzuschließen. „Ich weiß nicht genau, wann ich nach Arrakis zurückkehren werde“, sagte er auf einer Pressekonferenz. „Vielleicht mache ich vorher einen Umweg, nur um der Sonne zu entkommen.“

Opmerkingen


bottom of page