top of page

Das sind die „Fantastic Four“: Die Besetzung, Figuren und Handlung des kommenden Marvel-Blockbusters vorgestellt

Über den Cast des neuen „Fantastic Four“-Films von Marvel sind seit einer gefühlten Ewigkeit Gerüchte im Umlauf. Endlich herrscht Gewissheit: die vier Hauptdarsteller für das neue Marvel-Superhelden-Quartett stehen fest.


Die vier "Fantastic Four"-Darsteller
Bildnachweis: (1) © MTV UK, CC BY 3.0, via Wikimedia Commons (2) © Gage Skidmore, CC BY-SA 3.0, via Wikimedia Commons (3) © Gage Skidmore, CC BY-SA 3.0 (4) © Frankreich RC - Roster Con, CC BY-SA 4.0, via Wikimedia Commons

Die „Fantastic Four“, auch bekannt als die „Fantastischen Vier“, sind eine der bekanntesten und einflussreichsten Superheldengruppen im Marvel-Universum. Obwohl sie bisher noch keinen MCU-Solofilm hatten, sind sie unter Comic-Liebhabern weltweit äußerst beliebt. Das Team besteht aus vier Hauptmitgliedern, die alle durch eine ungewöhnliche kosmische Strahlung mit außergewöhnlichen Fähigkeiten ausgestattet wurden. Seit ihrer Einführung in die Marvel-Welt im Jahr 1961 haben sie zahlreiche Lesende auf der ganzen Welt begeistert.


Das erste Mitglied der Fantastic Four ist Reed Richards, auch bekannt als Mr. Fantastic. Er ist ein brillanter Wissenschaftler und der Anführer des Teams. Nachdem er und seine Freunde während eines kosmischen Strahlungsexperiments einer intensiven Strahlung ausgesetzt waren, erlangte Reed die Fähigkeit, seinen Körper in jede erdenkliche Form zu dehnen und zu strecken. Diese Elastizität macht ihn zu einem äußerst vielseitigen Kämpfer und einem genialen Taktiker. Gepsielt wird er von Pedro Pascal, der damit nach „The Mandalorian“ und „The last of Us“ und nicht zulatzt auch „Game Of Thrones“ die nächste Hauptrolle in einer großen Serienproduktion übernimmt.


Pedro Pascal
Bildnachweis: © 2020 Lucasfilm Ltd. All Rights Reserved. Used Under Authorization | Disney+

Pedro Pascal gehört zu den beliebtesten Schauspielern der Welt, gerade in der Serienwelt und seine Besetzung ist die wohl prominenteste im „Fantastic Four“-Quartett und auch der, der der am meisten Reaktionen in den sozialen Medien hervorbrachte.


Sue Storm, auch bekannt als die sogenannte `Unsichtbare Frau´, ist das zweite Mitglied der Gruppe und Reeds Verlobte. Sie erlangte die Fähigkeit, sich unsichtbar zu machen und mächtige Kraftfelder zu erzeugen, die sowohl defensive als auch offensive Zwecke erfüllen können. Sue fungiert oft als das emotionale Zentrum des Teams und trägt wesentlich zur strategischen Planung bei. Auch ihre Besetzung ist namhaft – Vanessa Kirby schlüpft in die Rolle. Die 35-jährige Schauspielerin begeisterte nicht nur zuletzt in Ridley Scotts „Napoleon“ sondern vor allem auch in „Mission: Impossible – Dead Reckoning Teil Eins“ mit Tom Cruise.


Vanessa Kirby in „The Crown“:

Vanessa Kirby
Bildnachweis: © Alex Bailey / Netflix

Vanessa Kirby ist eine talentierte britische Schauspielerin, die für ihre eindringlichen und vielschichtigen Darstellungen bekannt ist. Sie erlangte internationale Anerkennung durch ihre Rolle als Prinzessin Margaret in der Netflix-Serie „The Crown“, für die sie einen BAFTA-Award gewann. Darüber hinaus hat sie sich durch ihre Arbeit in Filmen wie „Pieces of a Woman“ als äußerst vielseitige Künstlerin etabliert, die in der Lage ist, eine breite Palette von Emotionen und Charakteren zu verkörpern.


Johnny Storm, der jüngere Bruder von Sue, ist als die menschliche Fackel bekannt. Er kann sich in Flammen hüllen und Feuer kontrollieren, was ihm Flugfähigkeiten und die Fähigkeit verleiht, mächtige Feuerbälle zu werfen. Johnny ist oft der impulsivste und leidenschaftlichste Mitglied der Gruppe, aber seine Hingabe an seine Freunde und sein ständiges Streben nach Heldentum machen ihn zu einem unschätzbaren Teammitglied. Er wird verkörpert durch „Stranger Things“-Star Joseph Quinn. Quinn stieg in den frühen 2010er Jahren auf und gewann schnell Anerkennung für seine bemerkenswerten Darstellungen in verschiedenen Produktionen.


Joseph Quinn in „Stranger Things“:

Joseph Quinn
Bildnachweis: Courtesy of Netflix © 2022

Er trat in bedeutenden Theaterstücken auf, darunter Stücke am renommierten Royal Shakespeare Theatre. Auch im Fernsehen konnte er sein Talent unter Beweis stellen und spielte Rollen in erfolgreichen Serien wie „Game of Thrones“ und „Catherine the Great“. Quinn ist für seine Vielseitigkeit und sein Engagement für seine Rollen bekannt, was ihm eine wachsende Fangemeinde und Anerkennung in der Unterhaltungsbranche eingebracht hat. Sein Portfolio erstreckt sich über eine Vielzahl von Genres und er hat gezeigt, dass er sich mühelos zwischen verschiedenen Charakteren und Erzählstilen bewegen kann.


Das vierte Mitglied ist Ben Grimm, auch bekannt als Das Ding. Vor dem Unfall war Ben ein Testpilot und ein enger Freund von Reed. Nach der Exposition gegenüber der kosmischen Strahlung verwandelte sich sein Körper in eine massive, steinerne Form, was ihm unglaubliche Stärke und Widerstandsfähigkeit verlieh. Obwohl er anfangs Schwierigkeiten hatte, seine neue Erscheinung zu akzeptieren, ist Ben zu einem der loyalsten und tapfersten Mitglieder des Teams geworden.


Auch sein Interpret ist kein Unbekannter: Ebon Moss-Bachrach wird zu Ben Grimm / Das Ding, nachdem er zuletzt mit seinen Auftritten in Serien-Hits wie der Star Wars-Serie „Andor“ und der mehrfach preisgekrönten Hit-Serie „The Bear“ von sich reden machte. Ebon Moss-Bachrach ist ein US-amerikanischer Schauspieler, der für seine vielfältigen Rollen und sein beeindruckendes schauspielerisches Talent bekannt ist. Bekannt wurde er vor allem durch seine Rolle als Desi Harper in der preisgekrönten Fernsehserie „Girls“.


Ebon Moss-Bachrach in „The Bear“:

Ebon Moss-Bachrach
Bildnachweis: Star +

Moss-Bachrach ist für seine Fähigkeit bekannt, komplexe Charaktere mit Tiefe und Nuancen zu porträtieren. Neben seiner Arbeit im Fernsehen hat Moss-Bachrach auch in einer Vielzahl von Filmprojekten mitgewirkt, darunter „The Lake House“ und „Mona Lisa Smile“. Sein Engagement für seine Rollen und sein unverkennbares schauspielerisches Können haben ihm eine treue Fangemeinde und Anerkennung in der Unterhaltungsindustrie eingebracht. Moss-Bachrach hat auch auf der Theaterbühne Erfahrung gesammelt und trat in verschiedenen Produktionen am Broadway auf. Sein vielseitiges Portfolio und seine engagierte Herangehensweise an die Schauspielkunst haben ihn zu einem respektierten und gefragten Darsteller gemacht.


Zusammen kämpfen die Fantastic Four gegen eine Vielzahl von Bedrohungen, sowohl auf der Erde als auch im Weltraum. Sie haben es mit Schurken wie dem mächtigen Galactus, dem genialen Doctor Doom und vielen anderen aufgenommen. Doch egal wie groß die Herausforderung ist, die Fantastic Four beweisen immer wieder, dass ihre wahre Stärke in ihrer Einheit und ihrem unerschütterlichen Glauben aneinander liegt. Sie sind nicht nur ein Team, sondern eine Familie - eine, die für das Wohl der Welt kämpft, während sie sich gegenseitig unterstützt und beschützt.


Fantastic 4
Bildnachweis: © Walt Disney Germany

Übrigens wurde letztlich genau das Ensemble ausgewählt, das bereits zuvor vermutet wurde. Alle weiteren Figuren der Besetzung neben dem "Fantastic Four"-Ensemble stehen noch nicht fest. Es bleibt abzuwarten, wer letztendlich die Rolle des Dr. Doom übernehmen wird. Dafür steht bereits fest, wer die Inszenierung übernimmt. Die Regie von "Fantastic Four" liegt in den Händen von „Monarch: Legacy Of Monsters“-Regisseur Matt Shakman. Aktuell hat der Film einen Kinostar für den 30. April 2025.

Commentaires


bottom of page