top of page

Das finale Kapitel der „After“-Reihe: Was erwartet uns in „After Forever“?

Im Jahr 2019 kam „After Passion“ in die Kinos, der Beginn des weltweiten Phänomens. Die Liebesgeschichte um Tessa und Hardin ging dann in „After Truth“ weiter, bevor sie nun in diesem Jahr ihren Abschluss findet.


„After Love“ läutete im vergangenen Jahr das Finale ein, dieses Jahr kommt nun der letzte Film „After Forever“ der die Geschichte um Eifersucht, Hass und grenzenlose Liebe zum Ende bringt. Die finalen Teile wurden gemeinsam abgedreht, und am 25. August 2022 startet „After Forever“ in den Kinos. Nach ersten Teasern ist nun auch endlich der offizielle Trailer erschienen:



„Wie lange schreibst du schon über uns?“

Der neue, längere und größere Einblick in den kommenden Film verrät uns, dass Hardin seine Geschichte mit Tessa niederschrieb. Seit er sie kennenlernte, schrieb er alles auf, nun wird das finale Kapitel aufgeschlagen…


„Es ist unser Leben, wozu sollen wir das alles durchgemacht haben, wenn wir das nicht in etwas wandeln können, was anderen Menschen hilft. Das ist eine Geschichte über Vergebung und grenzenlose Liebe. Das ist die Geschichte die in ´After` erzählt wird.“

Nachdem Hardin im dramatischen Finale des dritten Films herausfand wer wirklich sein Vater ist, muss er den Schock nun verarbeiten, dabei war sein seelischer Zustand bereits zuvor instabil. Die sowieso schon toxisch anmutende Beziehung steht einmal mehr auf der Kippe, ist sie überhaupt noch zu retten, sollte man sie retten?


Bildnachweis: © Constantin Film Verleih GmbH


„Zwischen ihrer Vergangenheit und ihrer Zukunft liegt ihre letzte Chance“ – so deutet der Trailer die Chance auf ein gutes Ende von Tessa und Hardin an. Auf jeden Fall wird es ein emotionaler Schlussakt. Sie haben einiges gemeinsam durchgemacht, viel schönes, doch genauso auch viel schlechtes. Können sie in  „After Forever“ mit der Vergangenheit abschließen, um dann in eine gemeinsame Zukunft zu gehen?


Nach dem Finale ist noch nicht Schluss…


2013 schrieb Anna Todd ihre Handlung über die komplexe Beziehung zwischen Tessa und Hardin, die sie anfangs noch online als Fanfiktion veröffentlichte, bevor sie daraufhin die Geschichte in insgesamt vier Romanen niederschrieb. Die Handlung der beiden endet nun, Anna Todd hat aber bereits weitere Geschichten geschrieben. So wurden bereits zwei neue Filme angekündigt, die aber nicht mehr die bisherigen Hauptdarsteller Josephine Langford und Hero Fiennes-Tiffin zurückbringen. Denn die Figuren werden in verschiedenen Lebensphasen beleuchtet, und der fünfte und sechste Film soll auch voneinander gelöst die Geschichte erzählen.


Der fünfte Teil soll sich fokussiert Hardin widmen und seiner Vergangenheit, die ihn zu dem machte, was er in der Filmreihe bisher war. Es wäre ein für sich stehender Prequel-Film, der die schwierige Kindheit und die Traumata des Hardin aufarbeitet. Der sechste Teil soll ebenfalls ein für sich stehender Film sein, der aber in die Zukunft springen wird. In eine Zeit weit entfernt von den Geschehnissen der „After“-Reihe. 

So wird der sechste Teil erzählen, was nach dem Ende des nun kommenden  „After Forever“ mit den beiden passierte.


Bildnachweis: © Constantin Film Verleih GmbH


Da im ersten Film Hardin und im zweiten Tessa in unterschiedlichen Lebensphasen gezeigt würden, müssten die beiden Rollen auch mit neuen Darstellern besetzt werden. Bevor es aber dazu kommt, erwartet uns erst einmal das Finale „After Forever“ mit Josephine Langford und Hero Fiennes-Tiffin ab dem 25. August 2022 in den Kinos.

Comentários


bottom of page