top of page

Die größte Sage aller Zeiten: Erster Trailer zur epischen Nibelungen-Verfilmung „Hagen - Im Tal der Nibelungen“

Fantasy-Fans aufgepasst, denn Constantin Film hat endlich einen ersten Blick auf das heißerwartete Fantasy-Epos „Hagen - Im Tal der Nibelungen“ gewährt und den ersten Trailer zur spektakulären Nibelungen-Verfilmung veröffentlicht.


Hagen: Jannis Niewöhner als Siegfried von Xanten.
Bildnachweis: © Constantin Film / Stanislav Honzík

Während sich Fantasy-Fans dieses Jahr 2024 bereits auf die zweite Staffel der „Game of Thrones“-Prequel-Serie „House of the Dragon“ und den „Herr der Ringe“-Ableger „The Lord Of The Rings: The War Of Rohirrim“ freuen, nimmt nun auch eine weitere Produktion immer mehr Form an, die die europäische Fantasyszene bereichern wird: Die Verfilmung von Wolfgang Hohlbeins Bestseller „Hagen von Tronje“. Wolfgang Hohlbein, bekannt für seine Neuinterpretation von klassischen Mythen und Legenden, hat mit der Adaption der Nibelungensaga „Hagen von Tronje“ einen epischen Stoff geschaffen, der nun in einer einzigartigen Kooperation von Constantin Film und RTL zum Leben erweckt wird.


Doch hierbei bleibt es nicht bei einem einzigen Format: „Hagen - Im Tal der Nibelungen“ wird sowohl ein Kinofilm als auch eine großangelegte Serie. Der Kinostart ist für den 17. Oktober 2024 geplant. Zusätzlich wird „Hagen“ als sechsteilige Miniserie exklusiv auf dem Streaming-Dienst RTL+ zu sehen sein, wodurch das Epos sowohl die große Leinwand als auch die Bildschirme zu Hause erobert. Ein genauer Veröffentlichungstermin für die Serie steht derzeit noch aus.


Das Herzstück dieser Neuinterpretation ist die Geschichte des Burgunder Waffenmeisters Hagen von Tronje, der mit eiserner Härte und unerschütterlichem Pflichtbewusstsein das zerrüttete Königreich zusammenhält. Eine schwere Bürde, die er trägt, während er seine heimliche Liebe zur Königstochter Kriemhild unterdrückt und gleichzeitig seine düstere Vergangenheit verdrängt. Doch das fragile Gleichgewicht gerät ins Wanken, als der legendäre Drachentöter Siegfried von Xanten in Worms auftaucht.


Hagen: Jannis Niewöhner als Siegfried von Xanten.
Bildnachweis: © Constantin Film / Stanislav Honzík

Für den unerfahrenen Nachfolger Gunter, der nach dem plötzlichen Tod des Königs das Reich übernehmen muss, stellt Siegfried eine Chance dar, das Reich zu retten. Doch die Beziehung zwischen Siegfried und Kriemhild bringt Hagen in einen inneren Konflikt zwischen seiner Loyalität zum Königshaus und seinen persönlichen Gefühlen. Die Besetzung dieses epischen Abenteuers ist durchaus namhaft. So schlüpft Gijs Naber, einer der gefragtesten Schauspieler der Niederlande, in die Titelfigur des Hagen von Tronje.


Seinen Widersacher Siegfried verkörpert Jannis Niewöhner, der sich im deutschen Kino bereits einen Namen machte und im Film „Narziss und Goldmund“ bereits in ein historisches Ambiente schlüpfte. Als Kriemhild werden wir Neuentdeckung Lilja van der Zwaag sehen, die in „Hagen - Im Tal der Nibelungen“ ihr Filmdebüt gibt. Der neue König Gunter wird von Dominic Marcus Singer verkörpert, den man aus der zweiten Staffel der Sky-Serie „Der Pass“ kennen könnte. In weiteren Rollen spielen Rosalinde Mynster als Brunhild, Jördis Triebel als Ute und unter anderem Jörg Hartmann als Dankrat.


Die Regiearbeit von Cyrill Boss und Philipp Stennert verspricht eine eindrucksvolle Umsetzung dieses epischen Stoffs, der das Nibelungenlied als Ursprung aller modernen Fantasy-Geschichten ehrt. Die deutsche Streaming- und Free-TV-Auswertung übernimmt RTL Deutschland für RTL+, während der Weltvertrieb von Fremantle betreut wird.



Commentaires


bottom of page