top of page

Starttermin, Handlung und Besetzung: Das erwartet uns in der zweiten Staffel von „Bridgerton“

Am 25. Februar 2022 kommt die zweite Staffel des Serien-Phänomens „Bridgerton“ auf Netflix, die die Geschichte der Bridgerton-Familie weiterführen wird. Nach der sehr erfolgreichen ersten Staffel war die Bestätigung von einer zweiten Staffel nur eine Frage der Zeit, diese wurde auch schnell angekündigt wie abgedreht und so wird nun die zweite Staffel bei Netflix an den Start gehen und am Valentinstag wurde der erste Teaser veröffentlicht. Wie ein Liebesbrief war der Trailer aufbereitet, der wieder tolle Kostüme der Adelsfamilie zeigt und eine dramatische wie von Liebe geprägte Geschichte andeutet.


In der zweiten Staffel wird der Roman „The Viscount Who Loved Me“ verfilmt, der über Anthony Bridgerton handelt. Anthony Bridgerton wird von Jonathan Bailey verkörpert werden und darum wird es gehen: Nach dem Tod des Vaters muss Anthony in die großen Fußstapfen seines Vaters treten und sich zudem den Herausforderungen seiner geplanten Hochzeit stellen. Auch Daphne wird natürlich zurückkehren und es wird sich klären, ob sie tatsächlich ein Kind bekommen wird. Aber sie steht nicht mehr im Vordergrund der zweiten Staffel.


Des Weiteren werden Simone Ashley (als Kate Sharma), Luke Thompson (als Benedict Bridgerton), Claudia Jessie (als Eloise Bridgerton) und Ruby Stokes (als Francesca Bridgerton), sowie Luke Newton (als Collin Bridgerton) und viele mehr in der zweiten Staffel zu sehen sein.

Bildnachweis: LIAM DANIEL/NETFLIX

Rége-Jean Page wird für seine Rolle des Simon Basset nicht mehr in die zweite Staffel zurückkehren. Doch wie Rége-Jean Page gegenüber Variety verriet, sei er über sein Serien-Aus wenig überrascht gewesen. So meinte er, dass es sowieso nur ein Handlungsbogen für eine Staffel gewesen sei. Die zweite Staffel wird nun neue Geschichten und Figuren erkunden und neue Wege gehen, doch es werden auch viele bekannte Gesichter wieder dabei sein. Am 25. März 2022 startet die zweite Staffel von „Bridgerton“ bei Netflix.

Comentários


bottom of page