top of page

Streaming-Start steht fest: „Black Panther: Wakanda Forever“ kommt bald auf Disney Plus heraus

Während „Black Panther: Wakanda Forever“ noch weltweit recht erfolgreich in den Kinos läuft, wird Disney den Marvel-Blockbuster bald auf Streaming-Dienst Disney Plus herausbringen.

©The Walt Disney Company Germany GmbH


Durch die Corona-Pandemie konnten Kinos lange nur unter reduzierter Auslastung spielen, weshalb die Einspielergebnisse an den Kinokassen deutlich geringer ausfielen. Deshalb brachte Disney viele ihrer Titel recht früh nach dem Erscheinen auf der großen Leinwand bereits auf Disney Plus heraus, „Black Widdow“ erschien sogar parallel zum Kinostart auf dem Streaming-Dienst.


Bisher konnte „Black Panther: Wakanda Forever“ rund 820 Millionen US-Dollar einspielen und auch wenn der zweite Film nicht an das Einspielergebnis des ersten Teils mit 1,38 Milliarden US-Dollar herankommt, war der Streifen doch ein erfolgreicher Marvel-Titel aus dem Jahr 2022. Auf Disney Plus ist der Film zwar schon länger mit dem Schriftzug „Demnächst auf Disney+ verfügbar“ gelistet, nun steht der Streaming-Start fest: Ab dem 1. Februar 2023 steht das neue Abenteuer der Wakandaner auf dem Streaming-Service zur Verfügung und kann wie 16 weitere Filme aus dem Marvel Cinematic Universe in IMAX Enhanced gestreamt werden.

Darum geht es in „Black Panther: Wakanda Forever“:

Der Black Panther alias König T´Challa ist an einer unbekannten Krankheit verstorben und sein Königreich Wakanda befindet sich in Trauer. Seine Mutter Ramonda ist von nun an Königin der wohl mächtigsten Nation auf der Welt. Da das abgeschirmte Königreich die auf der gesamten Welt begehrte Ressource Vibranium abbauen kann, fordern einige Staaten, dass sie die Substanz teilen sollten. Königin Ramonda fürchtet jedoch um die Gefahr, die das Vibranium in falschen Händen hätte und weigert sich. Es kommt zu politischen Spannungen.


©The Walt Disney Company Germany GmbH


Als die Vereinigten Staaten im atlantischen Ozean auf Vibranium stoßen, wird die Besatzung des Forschungsschiffs angegriffen. Für die US-Behörden sind die Schuldigen mit dem unliebsamen Königreich Wakanda schnell gefunden. Das Auftauchen eines mysteriösen Unterwasserherrschers mit geflügelten Knöcheln macht die Situation nicht besser, schlimmer noch als er Ramondas Tochter, Prinzessin Shuri entführt. Wakanda steht der größten Herausforderung entgegen und ausgerechnet jetzt könnte der Black Panther nicht misslicher fehlen ...

Comentários


bottom of page