top of page

Es wird episch und emotional: Finaler Trailer zu „The Walking Dead“-Spin-off-Serie „The Ones Who Live“

Das heiß erwartete „The Walking Dead“-Spin-off „The Ones Who Live" verspricht das lang ersehnte Wiedersehen mit den beliebten Charakteren Rick und Michonne. Nachdem der erste Trailer bereits die Vorfreude angeheizt hat, gibt der neueste Trailer nun neue Einblicke in die Serie.


The Walking Dead: The Ones Who Live Filmstill
Bildnachweis: ©AMC

Die Ursprünge von „The Walking Dead“ reichen zurück bis zum 31. Oktober 2010, als die erste Episode ausgestrahlt wurde. Seitdem hat sich die Serie zu einem Phänomen entwickelt und gilt als die größte Zombie-Serie aller Zeiten. Die Geschichte begann mit Rick Grimes, der nach einem langen Koma-Schlaf in einer apokalyptischen Welt voller wandelnder Untoter erwachte. Andrew Lincoln verkörperte die zentrale Hauptrolle des Rick Grimes bis zur neunten Staffel, die 2018 ausgestrahlt wurde. Nach seinem Ausstieg im Mai 2018 musste die Serie von anderen getragen werden, doch die Rückkehr von Rick Grimes war bereits beschlossene Sache. Neben einem Auftritt im Finale der Hauptserie war ursprünglich eine Film-Trilogie geplant, die in der Entwicklung zur sechsteiligen Mini-Serie „The Ones Who Live“ umgewandelt wurde.


Die Mini-Serie wird nicht nur Rick Grimes, sondern auch Michonne zurückbringen, gespielt von Danai Gurira. Die beiden Charaktere haben eine ganz besondere Beziehung, die in der neuen Serie weitergesponnen und zu ihrem Abschluss gebracht wird. Michonne stieß in der dritten Staffel zur Gruppe von Rick, anfangs misstrauisch empfangen, doch bald wurde sie ein integraler Bestandteil.


Nach dem Verschwinden von Rick begab sie sich in der zehnten Staffel auf die Suche nach ihm und verschwand ebenfalls aus dem Fokus der Hauptserie. Nach dem Verschwinden von Rick machte sie sich in der zehnten Staffel auf die Suche nach ihm und verschwand ebenfalls aus dem Handlungsstrang der Hauptserie. In „The Walking Dead: The Ones Who Live" werden wir nun endlich erfahren, was Rick nach seinem vermeintlichen Tod durchlebt hat.


The Walking Dead: The Ones Who Live Filmstill
Bildnachweis: © Gene Page/AMC

Die Handlung von „The Walking Dead: The Ones Who Live" wird als „epische Liebesgeschichte“ beschrieben, die die beiden Charaktere zu ihrem Abschluss führen wird. Michonne hatte Rick jahrelang für tot gehalten, doch nun findet sie Hinweise, die das Gegenteil beweisen könnten. Sie begibt sich auf die Suche nach ihm. Viel Zeit ist vergangen, seit sich Rick und Michonne zuletzt gesehen haben, und das Leben in der Civic Republic hat Rick verändert. Die Frage steht im Raum, ob die beiden noch einmal zueinander finden können und ob ihre Liebe nach all der Zeit stark genug ist, um sich gemeinsam gegen eine große Bedrohung zu stellen.


Der neue Trailer zur kommenden Spin-Off-Serie bietet einen weiteren Einblick in die Serie, die nicht nur die Vergangenheit, sondern auch die Zukunft der beiden Charaktere beleuchtet. In den USA startet die Spin-off-Serie am 25. Februar 2024. Normalerweise erscheinen die Serien mit einer Verzögerung von einigen Monaten gegenüber dem US-Start. Doch hier in Deutschland gibt es eine erfreuliche Nachricht: „The Walking Dead: The Ones Who Live" startet hierzulande am 26. Februar 2023 bei MagentaTV – nur einen Tag nach der US-Premiere. Die Folgen werden jedoch wöchentlich veröffentlicht, jedoch nicht alle Episoden zusammen wie zuletzt bei den ersten Staffeln von  „The Walking Dead: Dead City" und „The Walking Dead: Daryl Dixon". Stattdessen können sich Fans können auf eine wöchentliche Veröffentlichung freuen.



Commenti


bottom of page