top of page

Netflix setzt Fantasy-Serie „Shadow And Bone - Legenden der Grisha“ nach nur zwei Staffeln ab

Vor etwa zwei Jahren eroberte die erste Staffel von „Shadow and Bone – Legenden der Grisha“ die Bildschirme auf Netflix, gefolgt von den heiß ersehnten neuen Episoden Anfang dieses Jahres. Nach dem Start der zweiten Staffel im März 2023 schwiegen die Verantwortlichen von Netflix jedoch erstaunlich lange über eine mögliche Fortsetzung – und viele Fans ahnten bereits, dass etwas Unheilvolles in der Luft lag: Netflix hat beschlossen, die Serie nach nur zwei Staffeln abzusetzen.


Bildnachweis: COURTESY OF NETFLIX


Diese Entscheidung ist eine bittere Pille für all jene, die gespannt die Geschichte um Alina und den düsteren Kirigan auf dem Bildschirm verfolgt haben. Die Enttäuschung ist groß, besonders da die Handlung nun nicht zu Ende erzählt wird. Ein kleiner Trost bleibt: Diejenigen, die die epische Fantasy-Geschichte weiterverfolgen möchten, können auf die „Grisha“-Romanreihe von Leigh Bardugo zurückgreifen. Immerhin ist diese Buchreihe abgeschlossen und bietet somit eine Möglichkeit, die Geschichte in Buchform fortzusetzen.


Ursprünglich waren für die Serie jedoch deutlich mehr Staffeln geplant. Nach Angaben von Netflix hatten in den ersten 28 Tagen nach Veröffentlichung der ersten Staffel beeindruckende 55 Millionen Haushalte die Serie angesehen. Die Buchvorlage umfasst drei Bände, und es war geplant, mindestens vier Staffeln zu produzieren.


Die Serie basiert auf den erfolgreichen „Grisha“-Romanen von Leigh Bardugo und erzählt die Geschichte von Alina Starkov, einer verwaisten, niedrig rangierten Soldatin, die in einer vom Krieg gezeichneten Welt außergewöhnliche Kräfte entfesselt, die die Freiheit ihres Landes bedeuten könnten. Die Autorin selbst äußerte sich betroffen und „tief enttäuscht“ über die Absetzung der Serie. Auf Instagram teilte sie ihre Gefühle mit der Welt und betonte gleichzeitig ihre Dankbarkeit für die Chance, ihre Arbeit adaptiert zu sehen.


Selbst die Hoffnung, dass Netflix sich möglicherweise auf die „Six Of Crows“-Spin-offs konzentrieren könnte, wurde inzwischen ebenfalls zerschlagen. Laut The Hollywood Reporter wurde bestätigt, dass auch die geplante „Six Of Crows“-Serie endgültig eingestellt wurde. Die Hintergründe der Absetzung von „Shadow And Bone - Legenden der Grisha“, trotz des anfänglichen Erfolgs, sollen laut Informationen von Deadline auf den kürzlich zurückliegenden Hollywood-Streik zurückzuführen sein.


Leider ist „Shadow And Bone - Legenden der Grisha“ nicht die einzige Serie, die Netflix nach der Streik-Pause abserviert hat. Auch die Animationsserien „Agent Elvis“, „Farzar“ und „Captain Fall“ sowie die Comedy-Serie „Glamorous“ mit „Sex And The City“-Star Kim Cattrall werden keine weiteren Staffeln erhalten. Netflix scheint im Zuge seiner Neuausrichtung nach dem Streik mehrere Produktionen eingestellt zu haben, was für viele Fans und Beteiligte sicherlich eine bittere Enttäuschung ist.

Comentários


bottom of page