top of page

Neuer Trailer ist da: Das erwartet uns im „Rocky“-Spin-off „Creed III“

Rund vier Jahre sind seit dem letzten Film verstrichen und in wenigen Wochen wird Michael B. Jordan als Adonis Creed in den Ring zurückkehren, um die Trilogie mit „CREED III: ROCKY'S LEGACY“ abzuschließen. Nun wurde ein neuer Trailer veröffentlicht.


©2023 Metro-Goldwyn-Mayer Pictures Inc. All Rights Reserved


Die „Rocky“-Reihe hat wohl ihr Ende gefunden, immerhin hat bereits eine neue Ära begonnen: „Creed“, ein Box-Abenteuer über den von Michael B. Jordan verkörperten Adonis Creed. „Rocky“-Legende Sylvester Stallone war jedoch auch in den neuen Filmen dabei. Nicht im Ring, als Mentor und in „Creed 2“ wurde die Geschichte des „Rocky“ zu einem Ende geführt. Seine Geschichte ist abgeschlossen, die des Adonis Creed ist es nicht und so wird er nächstes Jahr nochmals in den Ring zurückkehren.


Für Michael B. Jordan ist „CREED III: ROCKY'S LEGACY“ eine große Herausforderung, so muss er und seine Rolle nun wirklich ganz alleine den Film und die Reihe tragen. Denn „Rocky“-Star Sylvester Stallone wird nicht mehr dabei sein. Außerdem führt Michael B. Jordan beim kommenden Film erstmals Regie und „CREED III: ROCKY'S LEGACY“ ist sein Regie-Debüt.


Worum wird es in „CREED III: ROCKY'S LEGACY“ gehen?


Die Handlung des kommenden „CREED III: ROCKY'S LEGACY“ wurde von Keenan Coogler und Zach Baylin verfasst, die unter anderem für den Oscar-prämierten Film „King Richard“ das Drehbuch schrieben. In der bisherigen Geschichte wurde Adonis Creed von Rocky Bilbao trainiert und vorbereitet. Im dramatischen Finale des zweiten Films gewann Adonis einen Kampf mit Viktor Drago und beendete damit eine jahrelange Rivalität mit Viktors Vater Ivan Drago, der den Vater von - Apollo Creed - in „Rocky IV“ umbrachte.


©2023 Metro-Goldwyn-Mayer Pictures Inc. All Rights Reserved


Der Abschluss der „Creed“-Trilogie führt die Geschichte von Adonis fort, der versucht, ein besserer Vater für seine Tochter zu werden. Doch er muss sich auch auf einen neuen Kampf vorbereiten, denn ein neuer Rivale fordert heraus. „Loki“-Star Jonathan Majors schlüpft so in die Rolle seines neuen Rivalen namens Damien Anderson. Auch wird Tessa Thompson in der Rolle als Adonis' Freundin Bianca Taylor zurückkehren.


In weiteren Rollen spielen Phylicia Rashad als die Mutter von Adonis namens Mary Anne Creed. Ebenso ist Florian Munteanu wieder als Viktor Drago mit von der Partie, der im vergangenen Teil bezwungen wurde. In wenigen Wochen wird „CREED III: ROCKY'S LEGACY“ in die Kinos kommen, hierzulande ist ein Kinostart für den 2. März 2023 angekündigt. Nun erschien ein neuer Trailer:



Comments


bottom of page